Blackjack Regeln - Das wichtigste ist die Bestimmung deines Einsatzes

Blackjack oder auch Black Jack ist eins der beliebtesten Tischspiele, die es im Casino gibt. Spieler aus aller Welt sitzen an einem Tisch und versuchen den Dealer herauszufordern. Wer über ein gutes Fingerspitzengefühl verfügt und dazu noch die besten Karten auf der Hand hat wird in diesem Spiel definitiv nicht enttäuscht sein, solange er die Blackjack Regeln verstanden hat. Oft kommt es nur auf eine einzige Karte an, um als Gewinner vom Tisch zu gehen. Deswegen wird dieses Spiel in fast allen Casinos angeboten und diverse Online Casinos haben sogar verschiedene Bonus Aktionen für dieses Spiel, ähnlich wie der Bonus ohne Einzahlung oder der 100 % Bonus in den legendären Online Slots.

Doch kommen wir nun zu den Blackjack Regeln.

Wenn du neu im Spiel bist, gibt es ein paar Dinge, die du bei der Suche nach einem Spiel beachten solltest. Das wichtigste ist das Festlegen deines Wettlimits. Nicht jeder möchte gerne an einem Tisch sitzen wo der minimale Einsatz bei 100 Euro liegt. Somit wäre es ratsam nach einem Tisch zu suchen, der deinen Einsätzen entspricht, um dann in Ruhe und ohne Sorge spielen zu können. Und Ruhe als auch Gelassenheit sind beim Blackjack mit ausschlaggebend.

Stelle sicher, dass die Tabelle, die du ausgewählt hast, tatsächlich für Blackjack ist und nicht eine andere der vielen verschiedenen Tischspielen, die ein Casino anbietet.

Am besten, du schaust dir mal ein beliebiges Spiel an.

Da gibt es z.B. das Kartenschuh Spiel: Der Dealer bzw. Croupier verteilt Karten von einem Blackjack Schuh, ein Behälter mit bis zu acht Kartendecks, und die Spielerkarten werden alle offen aufgedeckt. Diese Spiele verwenden normalerweise 6 oder 8 Kartendecks. Der Vorteil liegt darin, dass alle Karten des Spielers offen aufgedeckt werden, so dass der Dealer und andere Spieler dir bei Fragen helfen können.

Eine andere Variante ist, dass der Dealer die Karten in der Hand hält und die Karten verdeckt verrechnet. Diese Spiele verwenden normalerweise ein oder zwei Kartendecks. Wenn Sie aus der Schweiz kommen und mehr über das Online Casino im Allgemeinen wissen möchten, klicken Sie bitte hier.

Hier findest du Blackjack Regeln einfach erklärt – Um spielen zu können muss man Geld in Chips eintauschen

Ähnlich wie in vielen anderen Webseiten mit Blackjack Rules oder Blackjack Regeln PDF Dateien wird man lesen:

Um Blackjack zu spielen, muss man beim Dealer etwas Geld für Chips eintauschen.

Das geht eigentlich aus der Logik hervor. Dazu braucht man keine Blackjack Anleitung. Der Wert der Chips entspricht dem deiner Einzahlung.

Ein paar Punkte der Blackjack Regeln genauer erläutert:

Versuche nicht, dein Geld an den Dealer zu übergeben. Aus Sicherheitsgründen sollte er nichts aus deinen Händen nehmen. Lege dein Cash immer auf den Tisch.

Lege dein Geld nicht in den Wettkreis, da der Dealer sonst denkt, dass du alles einsetzen möchtest. Das gilt bei Blackjack Spielen, wo man auch mit Cash Einsätze tätigen kann.

Der Händler tauscht das gesamte Bargeld gegen den Gegenwert in Chips aus und legt das Geld in eine Schachtel auf dem Tisch.

Schaue dir die Chips an, um sicherzugehen, dass du den Wert jeder Farbe kennst.

Mit Blackjack Regeln Anfänger zu Profis machen: Wichtig ist das Platzieren der Wette und Chips kassieren

Nicht zu vergessen: Blackjack ist ein Bankspiel, auch wenn es keine extra Blackjack Regeln für die Bank gibt und man auch ohne e Karte spielen kann. Es geht darum zu versuchen, mit dem eigenen Blatt näher an 21 Punkte zu kommen als der Dealer. Wichtig ist jedoch, nicht die 21 Punkte zu übertreffen.

Die Chips sollten in einem Stapel sein. Platziere die höher bewerteten Chips auf der Unterseite des Stapels und die kleineren Wertungsbuttons oben.

Wenn du bereit bist, den Tisch zu verlassen, kannst du deine Chips nicht genauso einlösen, wie du sie gekauft hast. Der Dealer kann dir kein Bargeld für die Chips auf dem Tisch geben. Du musst die Chips zum Casino-Kassierer bringen.

Zusätzlich zu den 17 und 4 Regeln bzw. dem Kartenspiel 21 Regeln oder einfach nur Black jack Regeln findest du hier eine Erklärung zu allen wichtigen Begriffen:

Hit/Stand

Der Spieler kann zwischen Hit und Stand entscheiden. Dazu bedarf es keiner Strategie. Mit „Hit“ bekommst du eine weitere Karte. Mit „Stand“ erfolgt genau das Gegenteil. Es gibt hier kein Ass wie beim Poker.

Split

Wenn du in der ersten Runde zweimal eine Karte mit gleichem Wert erhalten hast, so darfst du diese splitten. Du hast zwei Karten und bekommst zu beiden Karten jeweils eine neue Karte hinzu.

Double Down

Wenn jeder Spieler zwei Karten erhält gibt es einen Double Down, d.h., du hast das Recht deinen Einsatz zu verdoppeln, um mehr zu gewinnen. Diese Option kann auch im Blackjack Online Casino angewandt werden.

Menu